Daheim Gut Betreut - 24 Stunden Pflege

Ablauf und weitere Informationen

Erstberatung

Die Erstberatung ist kostenlos und findet vor Ort statt. Dabei wird:

· der Betreuungsbedarf und die Betreuungssituation erhoben

· geprüft, ob die vorgesehenen Personenbetreuer(innen) den erhobenen Betreuungsbedarf auch decken können

· über die Tätigkeiten aufgeklärt, die die Personenbetreuer(innen) gemäß § 159 GewO verrichten dürfen

· über die Pflichten der Personenbetreuer(innen) aufgeklärt

· die von der Agentur angebotenen Leistungen unter Angabe der Kosten dargelegt

· die Handlungsleitlinien für den Notfall und für den Alltag für die Personenbetreuer(innen) festgelegt

 

Vermittlungsvertrag

· Zwischen der Agentur und der betreuungsbedürftigen Person (oder ihrem Vertreter) ist ein schriftlicher Vermittlungsvertrag abzuschließen.

 

Betreuungsvertrag

· Zwischen den Personenbetreuer(innen) und der betreuungsbedürftigen Person (oder ihrem Vertreter) ist ein schriftlicher Betreuungsvertrag abzuschließen.

 

Dokumentation

· Die auf Basis des Vermittlungsvertrages von der Agentur erbrachten laufenden Leistungen werden regelmäßig dokumentiert und auf Verlangen zugänglich gemacht.

Ablauf der Personenbetreuung

 

· Je 2 Betreuer(innen) wechseln einander im 14-tägigen Rhythmus bei der Betreuung ab.

· Die Betreuer(innen) haben über die ihnen für Einkäufe usw. überlassenen Geldmittel ein Haushaltsbuch samt Belegsammlung zu führen.

· Die erbrachten Leistungen sind von den Betreuer(innen) regelmäßig und ausreichend zu dokumentieren.

Weitere Informationen

 

Weitere Informationen über 24 Stunden Betreuung, Pflegegeld und Zuschuss finden sie hier.